Über uns

Die Steinlechner Bootswerft ist Ihr Partner rund ums Boot. Wir verbinden Tradition und Moderne, wir arbeiten mit Expertise und Erfahrung, wir bieten Qualität und individuelle Lösungen.

Einige Zahlen zu unserer Werft

600

Unserem erfahrenen Team und unserer gut ausgestatteten Werft ist es zu verdanken, dass wir an bis zu 600 Booten im Jahr arbeiten. Wir gelten über die Landesgrenzen hinaus als Spezialisten rund ums Boot und bieten Services für jeden Bootstyp an.

2.200

Unsere Werft ist 2.200 m² groß und bietet damit genügend Platz für Slipanlagen, Kräne und Co. Unsere Slipanlage trägt Boote bis zu 7 Tonnen. Unser Kran hebt 4,8 Tonnen schwere Boote oder wir benutzen einen Autokran. Mit dieser Ausstattung bringen wir jedes Boot auf den See.

550

Unsere Werkstatt ist mit Spezialgeräten ausgestattet. Ein Beispiel ist unser Spezialdruckreiniger, der bis zu 550 bar aufbringt und zur Osmose-Sanierung und Farbentfernung eingesetzt wird. Darüber hinaus verfügen wir über eine Terminalwalzmaschine bis zehn Millimetern, diverse Segelmacher­nähmaschinen und einen Bootswasch­platz.

1.000

In unserer Segelwerkstatt verarbeiten wir pro Jahr rund 1.000 Laufmeter Tuche zu Segeln, Persenningen, Polstern, Abdeckungen oder Sonnensegeln. Dabei kommen verschiedene Stoffe zum Einsatz.

15

Unser Team besteht aus Spezialisten verschiedener Fachrichtungen, die ihren eigenen Aufgabenbereich verantworten. Eines haben wir alle gemeinsam: Wir lieben Wasser!

Unsere Werft in Bildern

Unsere Segelmacherei in Bildern

Unser Team

Wir legen in unserer Arbeit Wert auf Gründlichkeit, Nachhaltigkeit, Individualität, Intelligenz und Zufriedenheit – sowohl auf Ihrer als auch auf unserer Seite. So schaffen wir es, das vielseitige Angebot der Steinlechner Bootswerft bestmöglich zu bedienen.

Geschäftsführer Christoph Hagenmeyer | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Christoph Hagenmeyer

Geschäftsführer

Bootsbaumeister Christoph Hagenmeyer steigt im Jahr 1992 neben Georg Steinlechner in die Geschäftsleitung der Steinlechner Bootswerft ein. Er baut die Werft um, modernisiert und erweitert sie mit einer umweltgerechten Lackierhalle, und eröffnet schließlich den an die Werft angeschlossenen Seglerladen.

Geschäftsführer Dominik Entzminger | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Dominik Entzminger

Geschäftsführer

Dominik Entzminger ist seit dem Jahr 2005 neben Christoph Hagenmeyer Geschäftsführer der Steinlechner Bootswerft. Der Importeur, Händler und gelernte Bootsbauer leitet auch die Boat Solutions GmbH in Utting am Ammersee. Er ist ehemaliger Leistungsruderer und begeisterter Segler.

Benjamin Weichsberger, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Benjamin Weichsberger

Team

Carlo Fischer, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Carlo Fischer

Team

Ferdinand Zwack, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Ferdinand Zwack

Team

Ivan Simovic, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Ivan Simovic

Team

Jonas Ortner, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Jonas Ortner

Team

Jonas Weiß, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Jonas Weiß

Team

Marvin Magg, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Marvin Magg

Team

Moritz Müller, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Moritz Müller

Team

Thimo Deppmeyer, Team | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Thimo Deppmeyer

Team

Bürohund Sky | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee

Sky

Bürohund

110 Jahre Bootsbau

Bootsbau ist bei uns seit 110 Jahren eine Tradition, die wir mit Leidenschaft und modernen Technologien fortsetzen.

Werft | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee
Werft | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee
Shop, Seglerladen | Steinlechner Bootswerft, Utting am Ammersee
1

1910: Gründung Bootswerft

Den Grundstein für die Steinlechner Bootswerft legte Georg Steinlechner, der die Werft im Jahr 1910 gemeinsam mit Josef Pettinger gründete. Schnell galt die Werft als die größte am Ammersee. Mit den schnellen L-Booten, O-Jollen, Lugger und dem Ammersee-Ruderkahn machte sich die Bootswerft einen Namen in der Bootsbau-Branche.
2

1953: Übernahme

1953 übernahm Josef Steinlechner als ältester Sohn die Steinlechner Bootswerft. Unter seiner Ägide wurden Holzboote wie Star, Jollenkreuzer und O-Jollen sowie Autoboote gefertigt.
3

1963: Erweiterung

Im Jahr 1963, in einer Zeit, als GFK das Bootsbauhandwerk deutlich veränderte, übernahm der Bruder Georg Steinlechner die Firmenleitung. Er beendete die unrentabel werdende Ära des Holzbootbaus und erweiterte die Werft vom reinen Bootsbau- zu einem Service- und Reparatur-Betrieb.
4

Ende 70er: Gründung Segelschule

Ende der 70er Jahre blieb die Firma weiterhin in der Familie, die Leitung übernahm der Sohn Georg Steinlechner. Er baute die Firma weiter aus und gründete zusätzlich die „Segelschule Steinlechner".
5

1992: Umbau, Eröffnung Seglerladen

1992 steigt Bootsbaumeister Christoph Hagenmeyer in die Geschäftsleitung mit ein. Er baut die Werft um, modernisiert und erweitert sie mit einer umweltgerechten Lackierhalle. Hinzu kommt ein Seglerladen, der auch bekannte Sportswear-Kollektionen für Segler führt.
6

Anfang 2000er: Restrukturierung, 100-Jahrfeier

Nachdem Georg Steinlechner schließlich ausstieg, wurde die Arbeit 2005 wieder auf zwei verteilt: seither führen die beiden Inhaber Christoph Hagenmeyer und Dominik Entzminger die Werft in ihr zweites Jahrhundert. Mit der 100-Jahrfeier gelang den beiden eine passende Zäsur: Das Jubiläum im Juli 2010 war rauschend und umfangreich.